Beratung rund um Pflege und Älterwerden in Essen

Termine im Juli

0 26.06.2024

Essen/Borbeck. Mitarbeiter*innen der Stadt Essen und der Kranken- und Pflegekassen beraten im Juli wieder gemeinsam wohnortnah und trägerneutral rund um die Themen Pflege und Älterwerden in Essen. Ratsuchende erhalten Informationen und Beratung zu Hilfs- und Unterstützungsangeboten vor Eintritt des Pflegefalls, aber auch zu allen Leistungen bei Pflegebedürftigkeit.

Seniorinnen*Senioren bekommen in der Beratung vor Ort Auskunft über altersgerechtes Wohnen, Entlastungsangebote für pflegende Angehörige und Unterstützung im Alltag sowie in finanziellen, rechtlichen und sozialen Angelegenheiten. Auch Fragen zum Kultur-, Bildungs- und Freizeitangebot werden besprochen und Leistungen der gesetzlichen Pflege- und Krankenversicherung sowie Sozialhilfe und Unterstützung bei der Klärung von Kostenträgerfragen vorgestellt. Darüber hinaus informieren die Berater*innen über Vorsorgevollmachten, Betreuungsrecht und Schwerbehindertenrecht.

Es wird darum gebeten, maximal zu zweit die Pflegeberatung aufzusuchen. Die Seniorenberatung in den Pflegestützpunkten vor Ort findet im Juli an folgenden Terminen von 9 bis 12 Uhr statt:

  • Montag, 1. Juli, Zentrum 60plus für den Bezirk IV, Frintrop, Frintroper Straße 411
  • Dienstag, 2. Juli, Zentrum 60plus für den Bezirk IX, Werden, Heckstraße 27
  • Mittwoch, 3. Juli, Zentrum 60plus für den Bezirk I, Stadtkern, Rottstraße 24-26
  • Donnerstag, 4. Juli, Zentrum 60plus für den Bezirk VII, Steele, Krayer Straße 80-82
  • Freitag, 5. Juli, Zentrum 60plus für den Bezirk III, Frohnhausen, Messings Garten 4
  • Montag, 8. Juli, Zentrum 60plus für den Bezirk V, Altenessen, Hövelstraße 71
  • Dienstag, 9. Juli, Zentrum 60plus für den Bezirk VIII, Überruhr, Klapperstraße 70
  • Donnerstag, 11. Juli, Zentrum 60plus für den Bezirk II, Rüttenscheid, Isenbergstraße 81
  • Freitag, 12. Juli, Stadt Essen / Stadtteilbüro Kontakt, Katernberg, Katernberger Markt 4
  • Montag, 15. Juli, Zentrum 60plus für den Bezirk IV, Bochold, Butzweg 5
  • Mittwoch, 17. Juli, Zentrum 60plus für den Bezirk I, Stadtkern, Rottstraße 24-26
  • Montag, 22. Juli, Zentrum 60plus für den Bezirk IV, Dellwig, Schilfstraße 4
  • Donnerstag, 25. Juli, Zentrum 60plus für den Bezirk II, Rüttenscheid, Isenbergstraße 81

Beratung auf Anfrage im:
Zentrum 60plus für den Bezirk III, Holsterhausen, Melanchthonstraße 3
Stadt Essen / Seniorenbegegnungszentrum Karnap, Karnap, Timpestraße 33
Zentrum 60plus für den Bezirk VI, Katernberg, Alte Kirchstraße 1
Stadt Essen / Seniorenbegegnungszentrum Kettwig, Bürgermeister-Fiedler-Platz 1

Anfragen richten Interessierte bitte an das jeweilige Zentrum 60plus oder an den Pflegestützpunkt der Stadt Essen telefonisch unter 0201 88-50089.

Zusätzlich zur Beratung vor Ort können Ratsuchende das Beratungsangebot in den Pflegestützpunkten bei der AOK Rheinland / Hamburg, Friedrich-Ebert-Straße 49, Knappschaft, Vereinstraße 2, und Novitas BKK, Kurfürstenstraße 56, sowie im Pflegestützpunkt im Amt für Soziales und Wohnen, Steubenstraße 53, während der jeweiligen Öffnungszeiten wahrnehmen.

 

Herausgegeben von:
Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 7.