Bedingrader CDU will keine Bebauung im Winkhauser Tal

Jessica Fuchs ist erleichtert über Positionierung der Mülheimer zum Winkhauser Tal

0 17.08.2020

BEDINGRADE/SCHÖNEBECK/WINKHAUSEN. Mit großer Erleichterung haben die CDU-Ortsverbände Bedingrade uns Schönebeck die Positionierung des Mülheimer CDU Oberbürgermeisterkandidaten Marc Buchholz aufgenommen. „Wir sind sehr froh über die Aussage von Marc Buchholz, dass er sich deutlich gegen eine Flächennutzung im Winkhauser Tal ausspricht“, so die Ratskandidatin für den Wahlkreis Schönebeck/Bedingrade Jessica Fuchs (auf dem Bild rechts). „Wir haben schon sehr früh die Gespräche mit den Mülheimer Kollegen gesucht und unseren Standpunkt sehr klar gemacht: keine Bebauung im Winkhauser Tal! Als betroffene Anrainer sollten wir als Schönebecker hier auch ein Wörtchen mitreden dürfen. Wir sind daher froh, dass der Draht zu den Kollegen in Mülheim so kurz und die Beziehungen so gut sind. In Ursula Schröder (Bürgermeisterin der Stadt Mühlheim und Ehrenvorsitzende der CDU Nord) und dem Vorsitzenden des CDU Ortsverbandes Mülheim Nord Daniel Seth haben wir schon lange Verbündete gefunden. Wir sind daher sehr erleichtert über die Unterstützung von höchster Stelle“.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 8.