Bears wollen gegen Köln punkten

Rückrundenstart in der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga

0 27.01.2022

Mit dem Rückrundenstart geht es für die Hot Rolling Bears am Samstag, 29. Januar, bei den RBC Köln 99ers 2 weiter. Hochball in der Sporthalle am Bergischen Ring ist um 17 Uhr.
Die RBC Köln 99ers 2 können auf einen soliden Kader aus Bundesliga-Erfahrung und motiviertem Nachwuchs zurück greifen. Trainer Lars Bergenthal kann auf Ex-Nationalspielerin Marina Mohnen und die Bundesliga-Routiniers Michalis Stergiopoulos und Benjamin Lenatz vertrauen, die sich als punktgefährlichste Scorer in den Statistiken finden. Nachwuchstalent Paul Jachmich reiht sich an vierter Stelle ein und sollte trotz seines Alters niemals unterschätzt werden. Nationalspielerin Lisa Bergenthal darf ebenso nicht außer Acht gelassen werden. Max Winter, Bundesliga-Urgestein Gabriel Kasapoglu, Bilal Oujedid, Bo Bruckmann, Marcel Gerber und Bruno Schneider machen die Formation komplett.
Nach erst einem offiziellen Saisonsieg (der Sieg gegen den RSV Lahn-Dill 2 wurde wie alle gespielten Partien annulliert) sind die Kölner sicherlich hungrig im NRW-Duell weitere Punkte einzufahren. Die Bears dürfen sich nicht auf dem 68:35-Erfolg der Hinrunde ausruhen, sondern müssen wach in die Partie gehen. Es gilt die Niederlage des vergangenen Wochenendes abzuschütteln, die Köpfe nicht in den Sand zu stecken, sondern klar fokussiert nach vorn zu blicken. Die Bären müssen sich auf ihre eigenen Stärken konzentrieren, um dem Spiel den eigenen Stempel aufzudrücken und sich nicht in Unachtsamkeiten drängen zu lassen. Dann kann es gelingen an das starke Spiel des ersten Spieltags anzuknüpfen.
Jens Hillmann sagt dazu: „An diesem Samstag spielen wir gegen Köln. Nach einem schweren Spiel gegen Zwickau, wo wir leider verloren haben, sind wir bereit für Köln und dafür auch in diesem Spiel zu kämpfen. Wir haben Köln zuletzt klar und deutlich geschlagen. Trotzdem dürfen wir die Kölner nicht unterschätzen. Köln war immer ein aggressiver Gegner, weshalb es wichtig sein wird uns auf unser Spiel zu konzentrieren und uns nicht von ihnen mitreißen zu lassen. Ich denke wir sind als Team bereit, die Chemie stimmt und alle sind in guter Verfassung. Lasst uns die Punkte nach Essen holen!“
Die Partie findet ohne Zuschauer statt. Einen potentiellen Livestream werden die Bears zeitnah über ihre Kanäle teilen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 9.