Baumfällungen für Ausbau der Bottroper Straße

0 27.05.2019

BOCHOLD. Im Rahmen des laufenden Ausbaus der Bottroper Straße im Stadtteil Bochold zur Erschließung des Stadtentwicklungsprojektes „Essen 51." ist die Fällung von insgesamt 13 Alleebäumen nötig. Darauf macht die Stadt Essen aufmerksam. Die Bäume werden am Dienstag, 28. Mai, im Mittelstreifen im Bereich zwischen der Friedrich-Lange-Straße und der Helenenstraße gefällt.

Nach Umsetzung der Baumaßnahme sollen in dem neu angelegten Mittelstreifen mindestens 14 mittelkronige Laubbäume neu angepflanzt werden. Die von der Thelen-Gruppe durchgeführte Maßnahme erfolgt in enger Abstimmung mit der Unteren Naturschutzbehörde und unter Einbeziehung einer ökologischen Baubegleitung.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 3?