Baumaßnahmen der Stadt: Die einen haben Ferien, die anderen müssen tüchtig ran

0 19.07.2022

Jedes Jahr nutzt die Stadtverwaltung die Sommerferien dazu, notwendige Baumaßnahmen in Schulen, Kindertageseinrichtungen sowie Turnhallen durchzuführen. Der ferienbedingte Leerstand der Gebäude bietet die Möglichkeit insbesondere solche Arbeiten zu erledigen, die sehr lärm- und schmutzintensiv sind.

Die Stadt Essen investiert in diesem Jahr in den Sommerferien rund drei Millionen Euro in 58 Gebäuden der Schulen, Turnhallen und Kindertagesstätten. Auch die Arbeiten im Rahmen des Turnhallensanierungsprogramm sowie des Toilettensanierungsprogramms laufen weiter.

Darüber hinaus werden bestehende Großprojekte wie beispielsweise die Sanierung der Turnhalle Realschule Am Schloß Borbeck fortgesetzt.

Im Mädchengymnasium Borbeck werden vor der geplanten Erneuerung der Abwasserleitungen, Schadstoffe entfernt. In den Turnhallen der Gesamtschule Bockmühle in Altendorf und der Kraienbruchschule in Dellwig werden aktuell die Geräteraumtore ausgetauscht. Den Schulen stehen dadurch die Hallen nach den Sommerferien wieder uneingeschränkt zur Verfügung. Die Kosten belaufen sich auf 110.600 Euro.

Zusätzlich kalkuliert die Stadt für Kleinreparaturen und nicht planbare Sofortmaßnahmen in ganz Essen als reine Instandhaltungsmaßnahmen rund 180.000 Euro ein, die während der Sommerferien durchgeführt werden.

Laufende Baumaßnahmen und Großprojekte

Parallel zu den Maßnahmen der Bauunterhaltung werden an verschiedenen Schulstandorten sowie weiteren Kitas und Turnhallen die Arbeiten der Großprojekte in den Sommerferien fortgesetzt, zum Abschluss gebracht oder vorbereitet. Dabei handelt es sich beispielsweise die Sanierung der Bestandsfassade der Altfriedschule in Frintrop inklusive Beton- und Schadstoffsanierung für rund 185.000 Euro.

Auch das Amt für Straßen und Verkehr nutzt die verkehrsärmere Zeit der Sommerferien für Maßnahmen der Straßenbauunterhaltung. Mehr Infos www.essen.de/verkehrshinweise

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 8.