Autofahrer übersieht Kleinkraftrad

Moped-Fahrer stürzte und verletzte sich schwer - Zeugen gesucht

0 20.03.2019

BORBECK. Vermutlich übersah ein  Autofahrer am Freitagnachmittag (15. März) ein Kleinkraftrad. Gegen 16 Uhr befuhr ein 57-jähriger Rollerfahrer die Stolbergstraße in Richtung Leimgardtsfeld. Er wollte über den Kreuzung hinweg, weiter geradeaus in Richtung Heegstraße fahren. Ein schwarzer Pkw kam ihm entgegen und wollte an der Kreuzung nach links auf die Theodor-Hartz-Straße ab. Dabei übersah offenbar der Fahrer des schwarzen Wagens vden 57-Jährigen.

Der Rollerfahrer musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern, so stark bremsen, dass er stürzte, sich schwer verletzte und ins Krankenhaus musste. Der Autofahrer hingegen setzte seine Fahrt fort. Möglicherweise hat der Fahrer des schwarzen Autos den Rollerfahrer tatsächlich übersehen.

Die Polizei bittet daher den Fahrer selbst sich zu melden und sucht nach Zeugen, die weitere Hinweise zum Unfallgeschehen oder zu dem flüchtigen Fahrzeug machen können. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 3 unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 4?