Auswärtssieg

U 17 der SGS gewinnt 2:0 in Mönchengladbach

0 09.11.2022

In der U17-Bundesliga West/Südwest siegte die SGS Essen bei Borussia Mönchengladbach mit 2:0. Die Ruhrstädterinnen agierten dabei sehr forsch, mutig und spielbestimmend. Selten war es mal der Fall, dass das Spiel aus den eigenen Händen geriet. Nach anfänglichem Abtasten beiderseits forcierte Essen das Angriffsspiel und nach einer vergebenen Großchance, bei der Maia Kamper Rodrigues am leeren Kasten scheiterte, konnten eben diese dennoch in der 29. Minute das 1:0 markieren.

Auch Borussia Mönchengladbach kämpfte und schmiss sich in die Zweikämpfe, teilweise sah der Zuschauer ein galliges Hin und Her, zur Halbzeit ging die knappe Führung unter dem Strich dennoch in Ordnung.

In der zweiten Halbzeit drängte Essen dann aber mehr und mehr auf das nächste Tor. Nachdem am Vortag noch ausgiebig Ecken trainiert wurden, landete tatsächlich eine direkte Ecke von Ella Wilke in der 64. Minute im Mönchengladbacher Kasten. Mit der 2:0-Führung und mächtig Selbstbewusstsein im Rücken spielte die SGS das Spiel zweikampfstark und sicher zu Ende und brachte so die drei Punkte verdient nach Hause.

Am Samstag empfängt die U17 der SGS Essen um 14 Uhr dann den aktuellen Spitzenreiter Bayer Leverkusen an der Ardelhütte.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 2.