Ausstellung, Café, Kinderbibeltag: Die evangelischen Gemeinden laden ein

0 25.11.2021

Borbeck-Vogelheim. Maria, die Mutter Jesu, ist das Thema für einen Nachmittag der Begegnung, der am Dienstag, 30. November, um 17 Uhr im Ökumene-Zentrum Markushaus, Forststraße 17, stattfindet. Grundlage für das Gespräch ist ein Wandteppich, den die Essener Künstlerin Marlies Agert gestaltet hat. Anmeldungen nehmen Marianne Altenbockum, Telefon 0201 340471, und Susanne Schnettler-Dietrich, Telefon 0201 367896, entgegen. Das Ökumene-Zentrum Markushaus ist eine gemeinsame Einrichtung der Evangelischen Kirchengemeinde Borbeck-Vogelheim und der Katholischen Pfarrei St. Dionysius.

Dellwig-Frintrop-Gerschede. „Licht und Energie“ lautet der Titel einer Ausstellung mit Werken der Fotografin und bildenden Künstlerin Heike Zarakewitz, die die Evangelische Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede am Freitag, 3. Dezember, um 17 Uhr mit einer Vernissage in der Friedenskirche, Schilfstraße 6, eröffnet. Heike Zarakewitz war früher als Heilpraktikerin tätig, musste aber ihre Tätigkeit aus gesundheitlichen Gründen aufgeben. „Seither male ich mich ins Leben und in die Lebensfreude zurück“, sagt sie selbst über ihre künstlerische Tätigkeit. „Meine Werke sollen den Menschen, die sie betrachten, genau das schenken, wovon der Titel der Ausstellung spricht: Licht und Energie.“ Für die musikalische Gestaltung sorgt Martina Kreutz-Schüten mit meditativer Orgelmusik. Wer ein Bild ersteht, spendet automatisch einen Teil des Kaufpreises für die José-Carreras-Leukämie-Stiftung.

Dellwig-Frintrop-Gerschede. Ein Freitagscafé für Seniorinnen und Senioren veranstaltet die Evangelische Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede am 3. Dezember von 14.30 bis 16.30 Uhr im Gemeindehaus an der Friedenskirche, Schilfstraße 6. Kaffee, Kuchen und kalte Getränke stehen bereit; auch Brettspiele können gerne ausprobiert werden. „Wer Lust auf freundliche Menschen und gute Gespräche hat, ist willkommen“, heißt es dazu.

Dellwig-Frintrop-Gerschede. „Als Jesus ein Baby war“ lautet die Überschrift für einen Kinderbibeltag, den die Evangelische Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede am Samstag, 4. Dezember, von 11 bis 15 Uhr in der Friedenskirche, Schilfstraße 6, plant – sofern die Veranstaltung unter den Regelungen der Corona-Schutzverordnung stattfinden kann. Wie war das, als Jesus geboren wurde und als Kind heranwuchs? Was haben er und seine Eltern in der damaligen Zeit erlebt? Alle Jungen und Mädchen, die mehr darüber wissen möchten, sind willkommen. Anmeldungen nimmt Pfarrerin Anke Augustin unter Telefon 0173 2978143.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 9?