Aus der Evangelischen Kirche

0 08.04.2022

Ökumenischer Osterrätselspaß für Familien in Bedingrade-Schönebeck: Unter dem Motto „Der neue Weg – Glaube, Hoffnung und Liebe“ steht eine ökumenische Osteraktion, die die Evangelische Kirchengemeinde Bedingrade-Schönebeck und die Katholischen Pfarrgemeinden St. Franziskus und St. Antonius Abbas von Palmsonntag, 10. April, bis Ostermontag, 18. April, anbieten. An neun verschiedenen Orten des christlichen Lebens in den Stadtteilen Bedingrade und Schönebeck haben die Gemeinden große Puzzleteile versteckt, die an einem bestimmten Tag gefunden werden müssen.

Die Teile verraten Kindern (bis etwa zehn Jahren) die Farben, in denen ein buntes Bild des Osterhasen ausgemalt werden soll, und geben den Erwachsenen Hinweise auf die Buchstaben im „Wort des Tages“, die am Ende zusammen das Lösungswort ergeben. Teilnahmeflyer sind in allen Kirchen der beteiligten Gemeinden erhältlich. „Die große Resonanz auf unsere ähnlichen Angebote im Advent und vor dem letzten Osterfest haben uns dazu bewogen, für die kommende Woche etwas ähnliches vorzubereiten“, erklären die Gemeinden. „Wer die Aufgaben löst, nimmt an einer Verlosung teil – Kinder können sich über ein Buch oder ein Spiel freuen; für die Erwachsenen haben wir uns ebenfalls eine Überraschung überlegt.“

An den folgenden Tagen und Orten sind die Puzzleteile und Hinweise versteckt: Palmsonntag, 10. April: Das Kreuz an der Katholischen Kirche St. Antonius Abbas, Kiek ut 6; Montag, 11. April: Haupteingang des Terrassenfriedhofs, Heißener Straße; Dienstag 12. April: Forum Lutherhaus, Bandstraße 35; Mittwoch, 13. April: Innenhof des Hauses der Franziskusschwestern, Laarmannstraße 26; Donnerstag, 14. April: Kita Brausewindhang, Brausewindhang 74; Karfreitag, 15. April: Katholische Kirche St. Franziskus, Rabenhorst; Karsamstag, 16. April: Friedhof der Pfarrgemeinde St. Antonius Abbas, Heißener Straße; Ostersonntag, 17. April: Lutherhaus, Bandstraße 35; Ostermontag, 18. April: Klostergarten des Klosters Emmaus, Schacht-Franz-Straße. Die ausgefüllten Teilnahmeflyer können bis zum 23. April bei Ludger Rullich, An der Schlucht 5, und Karin Sahlmann, Scheinstraße 18, in den Briefkasten geworfen werden; der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kunstaktion der Evangelischen Jugend Essen: Bis zur Vernissage am Gründonnerstag in der Marktkirche können junge Menschen im Alter zwischen sechs und 27 Jahren in den Räumen der beteiligten Einrichtungen gemeinsam kreativ werden und dabei vielfältige künstlerische Darstellungsformen nutzen – geplant sind Malworkshops, Performances, die Gestaltung von Skulpturen und vieles mehr. Beteiligt sind das Aposteljugendhaus (Frohnhausen), die Buschhütte (Steele), das Coffee Corner und das Café Nova (Borbeck), das Gecko & Mobil (Kray), das Ju.A.N. in Altenessen, das Jugendhaus Heisingen, das Jugendhaus Nord (Katernberg) und das JUZ Auf der Höhe (Kettwig). Informationen sind auf den Internetseiten der Jugendhäuser und bei der Evangelischen Jugend Essen, Telefon 0201 2205-130 erhältlich.

Dellwig-Frintrop-Gerschede. Über ihr geplantes Tauffest am 15. Mai informiert die Evangelische Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede am Sonntag, 10. April, um 14.30 Uhr im Gemeindehaus an der Friedenskirche, Schilfstraße 4. Themen des Nachmittags sind der Ablauf, das Rahmenprogramm und was sonst noch alles nötig ist, um einen lebendigen Taufgottesdienst zu feiern. Weitere Informationen hat Pfarrerin Anke Augustin, Tel. 0173 2978143.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 5.