Auf der Altendorfer werden mehrere Weichen erneuert

Die Ruhrbahn hat im Netz weitere Informationen für Anwohner zusammengestellt

0 05.08.2023

ALTENDORF/BORBECK/BEDINGRADE. An den Haltestellen Helenenstraße (Steig 2) und Abzweig Aktienstraße werden mehrere Weichen erneuert. Die Bauarbeiten finden statt vom: 11. August 2023, (Betriebsbeginn) bis 21. August 2023, Betriebsende.

Busse statt Bahnen (SEV) fahren ab: 12. August 2023, Betriebsbeginn.

Das führt zu folgenden Ersatzverkehren und Haltestellenverlegungen :

101/106: Von der Helenenstraße über Rüttenscheid kommend endet die Linie 106 an der (H) Rathaus Essen und setzt von hier aus wieder planmäßig als Linie 101 ein. Die Fahrgäste werden an den SEV an Steig 2 (oberirdisch) verwiesen. Hinweis: Beachten Sie bitte dazu die Beschilderung, die Sie vom Gleis zur oberirdischen Haltestelle lotst.
103: Vom Knappschafts-Krankenhaus kommend endet die Tram an der (H) Rathaus Essen und setzt von hier aus wieder planmäßig ein. Zur Weiterfahrt müssen die Fahrgäste auf den SEV an Steig 2 (oberirdisch) umsteigen.
104: Von Mülheim kommend endet die Tram 104 an der (H) Grenze Borbeck und setzt von hier aus wieder planmäßig ein. Fahrgäste können für die Weiterfahrt hier in den SEV umsteigen.
105: Von der Finefraustr. kommend endet die Tram an der (H) Berliner Platz und setzt von hier aus wieder planmäßig ein. Fahrgäste mit Fahrtzielen über (H) Berliner Platz hinaus, nutzen bitte den SEV an der (H) Rathaus Essen Steig 2 (oberirdisch).

Busse statt Bahnen (SEV)
Für die Tram-Linie 101 fahren Busse statt Bahnen (SEV) zwischen den (H) Philippusstift und Rathaus Essen, die zwischen den (H) Hamborner Str. und Kronenberg umgeleitet werden.
Für die Tram-Linie 106 fahren Busse statt Bahnen (SEV) zwischen den (H) Rathaus Essen und Germaniaplatz über den regulären Linienweg.
Für die Tram-Linie 103 fahren Busse statt Bahnen (SEV) zwischen den (H) Rathaus Essen und Dellwig Wertstr. über den regulären Linienweg.
Für die Tram-Linie 104 fahren Busse statt Bahnen (SEV) zwischen den (H) Grenze Borbeck und Abzweig Aktienstraße über den regulären Linienweg.
Für die Tram-Linie 105 fahren Busse statt Bahnen (SEV) zwischen den (H) Rathaus Essen und Unterstr. über den regulären Linienweg.

Achtung: Das Fahrtangebot wird reduziert.
Der SEV für die Linien 101/106, 103 und 105 fährt jeweils am Wochenende ganztägig alle 30 Minuten und am Montag von 6 bis 19 Uhr alle 20 Minuten.
Der SEV für die Linie 104  fährt ohne Einschränkungen im regulären Takt-Angebot.  

Haltestellen/Ersatzhaltestellen:
11. August, 8.00 Uhr bis 21. August 2023
103, 105, 106, NE11, NE12: Die (H) Helenenstr. Steig 2 wird aufgehoben. Dafür wird auf der Altendorfer Str. in Höhe der Hausnummer 270 eine Ersatz-(H) eingerichtet.
SEV, NE11: Die (H) Helenenstr. Steig 1 wird aufgehoben. Dafür wird am Fahrbahnrand eine Ersatz-(H) eingerichtet.
SEV, NE12: Die (H) Helenenstr. Steig 3 wird aufgehoben. Dafür wird in der Husmannshofstr. in Höhe der Einfahrt in die Gleisschleife eine Ersatz-(H) eingerichtet.
Die NachtExpress-Linie NE12 wird bis 21. August 2023  umgeleitet in Fahrtrichtung Essen Hbf zwischen den (H) Hamborner Str. und Kronenberg.

12. August, Betriebsbeginn bis 14. August 2023 Betriebsende
106: Die (H) Helenenstr. Steig 3 und 5 entfallen. Die Abfahrt in Fahrtrichtung Rathaus Essen über Rüttenscheid, erfolgt von Steig 4 in der Oberdorfstr..
Generell SEV: Es werden die regulären oder die NE-Haltestellen am Fahrbahnrand angefahren.
Die Abfahrt (H) Rathaus Essen erfolgt von Steig 2 (oberirdisch).
An der (H) Rheinischer Platz wird in Richtung Helenenstr. der Steig 2 und in Richtung Rathaus Essen der Steig 1 angefahren.
An der (H) Berliner Platz wird in Richtung Helenenstr. der Steig 1 und in Richtung Rathaus Essen der Steig 2 angefahren.
SEV 101: Die (H) Helenenstr. Steig 3 in Richtung Rathaus wird aufgehoben. Dafür wird in der Husmannshofstr. in Höhe der Einfahrt in die Gleisschleife eine Ersatz-(H) eingerichtet.
SEV 101/106: Die (H) Leimgardtsfeld wird aufgehoben. Dafür wird in Richtung Germaniaplatz der Steig 1 und in Richtung Rathaus Essen der Steig 4 in der Stolbergstr. angefahren. Die (H) Philippusstift Steig 2 wird aufgehoben. Dafür wird der Steig 1 in der Stolbergstr. angefahren. Die (H) Germaniaplatz Steig 3 wird aufgehoben. Dafür wird der gleichnamige Steig 2 angefahren.
SEV 103: Die (H) Fliegenbusch Steig 2 wird aufgehoben. Dafür wird die gleichnamige (H) Steig 3 angefahren. Die (H) Borbeck Bf wird aufgehoben. Dafür wird auf der Borbecker Str. in Höhe der DB-Brücke jeweils eine Ersatz-(H) eingerichtet. Die (H) Germaniaplatz Steig 1 wird aufgehoben. Dafür wird der gleichnamige Steig 2 angefahren. Die (H) Philippusstift Steig 2 wird aufgehoben. Dafür wird in der Stolbergstr. Höhe Hausnummer 7 eine Ersatz-(H) eingerichtet.
SEV 104: Für die (H)  Nordstraße und (H) Grenze Borbeck werden die (H) des NE9 am Fahrbahnrand angefahren.
SEV 105: Die (H) Fliegenbusch Steig 2 wird aufgehoben. Dafür wird die gleichnamige (H) Steig 3 angefahren.
170, 186: Die (H) Philippusstift Steig 1 wird aufgehoben. Dafür wird in der Stolbergstr. in Höhe Hausnummer 7 eine Ersatz-(H) eingerichtet.

Weitere Informationen für Anwohner*innen der Helenstraße finden Sie hier.

Weitere Informationen für Anwohner*innen der Aktienstraße finden Sie hier.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 8.