Arbeitssieg für SGS-Youngster

U20 holt verdiente drei Punkte in Siegen

0 07.09.2022

Durch einen erkämpften Arbeitssieg am zweiten Spieltag in der Regionalliga West gegen die Sportfreunde Siegen gelang es dem Förderturmteam der SGS Essen die ersten drei Punkte zu verbuchen.

Das Spiel war von Beginn an unruhig und hektisch, was nicht zuletzt am der kampfbetonten Spielweise der Heimmannschaft lag. Die SGS nahm dies über weite Strecken gut an und hielt gut dagegen. Mit zunehmenden Spielverlauf schaffte es die SGS sich eine Feldüberlegenheit zu erarbeiten. Folgerichtig brachte Alisa Grünwald die Schönebeckerinnen mit 0:1 (23.) in Führung. Trotz weiterer Einschussmöglichkeiten für die Gäste ging es mit dem knappen Vorsprung in die Pause.

In Halbzeit zwei das gleiche Bild: Siegen bemühte sich über Zweikampfstärke ins Spiel zu finden und eigene Aktionen starten zu können. Essen hielt über weite Strecken gut dagegen, setzte spielerische Akzente und erarbeite sich Torchancen. Auf ein weiteres Tor mussten die Zuschauer und die Teams lange warten. Die Entscheidung zu Gunsten der SGS fiel erst in der 89. Minute, als Lizzy Weinkauf den Ball zum 0:2 über die Linie brachte.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 4.