ANDERSWO-Tag – für Frauen in der MEO-Region

Kooperation von JobCenter Essen und Competentia MEO

0 22.09.2022

ESSEN. Um weibliche Nachwuchskräfte zu gewinnen, müssen kleine und mittlere Unternehmen neue Wege gehen: Unter dem Titel „ANDERSWO“ lädt Competentia MEO in Zusammenarbeit mit dem JobCenter Essen am Mittwoch, 28. September, interessierte Frauen ein, bei verschiedenen Unternehmen in Essen in typischerweise von Männern dominierte Berufe hineinzuschnuppern.

„Bei den Teilnehmerinnen, die wir eingeladen haben, handelt es sich sowohl um Frauen, die sich beruflich neu aufstellen und orientieren möchten, als auch um Berufseinsteigerinnen“, so Sabrina Benthaus, Beauftragte für die Chancengleichheit am Arbeitsmarkt und Ansprechpartnerin für die Aktion beim JobCenter Essen: „Für die Betriebe, die sich am ANDERSWO-Tag beteiligen, bietet sich die Chance, interessierte Frauen als potenzielle Nachwuchskräfte anzusprechen. Da wir bereits in der Vergangenheit ein durchweg positives Feedback zu diesem Veranstaltungsformat erhalten haben, wird ANDERSWO voraussichtlich auch 2023 stattfinden.“

Interessierte Betriebe aus dem Handwerk oder der Industrie informieren sich bei Competentia MEO über vergleichbare Aktionen. Auch Frauen, die in ungewohnte neue Arbeitsfelder hineinschnuppern wollen, können sich telefonisch unter 0201 / 820 2455 melden.

Hintergrund: Competentia MEO ist eines von 16 Kompetenzzentren Frau und Beruf in NRW, initiiert und gefördert durch das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen. Im Fokus der Arbeit von Competentia MEO steht die Fachkräftesicherung. Das Kompetenzzentrum bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMUs) der Region wirkungsvolle Projekte zur Sicherstellung des Fachkräftepotentials an. Competentia MEO veranstaltet den ANDERSWO-Tag zeitgleich auch in Kooperation mit den Jobcentern Mülheim an der Ruhr und Oberhausen.

Bild oben: © Moritz Leick, Stadt Essen

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 4?