Abrisse und Neubauten in Borbeck

Bildervortrag von Andreas Koerner in der Alten Cuesterey

0 18.03.2019

BORBECK. Abrisse und Neubauten in Borbeck sind am Dienstag, 19. März, Thema eines Bildervortrags von Andreas Koerner in der Alten Cuesterey am Weidkamp. Der kostenlose Sondervortrag der Volkshochschule Essen zum Kurs „Geschichte Borbecks" ist ein Beitrag zu den Borbecker Buch- und Kulturtagen 2019.

Der in Zusammenarbeit mit dem Kultur-Historischen Verein Borbeck angebotene Abend beginnt mit den Abrissen in Borbeck-Mitte, die mit der Flächen-Sanierung zu tun hatten. Er geht aber darüber hinaus, denn der Baggerzahn steht nicht still: Neubauten folgen ihm oft auf dem Fuß. Es wird herzlich eingeladen.

Ort: Alte Cuesterey, Weidkamp 10

Zeit: Dienstag, 19. März, 18.30 - 20.00 Uhr

Unser Bild: Das 1903 erbaute Rathaus der Bürgermeisterei Borbeck stand gegenüber dem Amtsgericht in der damaligen Wilhelm-/Borbecker Straße, der heutigen Markstraße. Das im Krieg nur leicht beschädigte Gebäude wurde im März 1971 abgerissen. Er fiel wie die daneben stehende Gaststätte Amtsschimmel, Haus Vogelpoth und die Drogerie den Plänen für ein prächtiges Parkhaus zum Opfer.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 9.