5 x F: Freie Fahrt für Frintroper Fahrer

Baustelle auf dem Frintroper Berg ist aufgelöst

0 03.01.2024

FRINTROP. Aufatmen bei den vielen Autonutzern. Das teils minutenlange Warten vor der Baustellenampel auf dem Frintroper Berg hat ein Ende gefunden. Die Bundesstraße 231 ist zwischen Frintroper Höhe und Unterstraße wieder durchgehend befahrbar.

Nach einem Artikel auf dieser Seite, der auch auf "Unsere Borbecker Nachrichten" bei Facebook veröffentlicht wurde, hatten die Stadtwerke Essen reagiert und sich bei uns gemeldet. Nachdem sie selbst noch Erkundigungen einholten, stand fest: Die Bauerei geht weiter und sollte je nach Witterung spätestens Ende Januar beendet sein.
Und toll. Sie ist bereits jetzt geräumt. Nur die Ampeln, die die Durchfahrt durch den "Engpass" regelten, stehen noch abgedeckt am Straßenrad.

Auch die Anwohner der Straße "Im Neerfeld" atmen auf. Zwar genossen einige die Ruhe, dass man zwischen der Teisselstraße und der Frintroper Straße temporär zur Sackgasse aufgestiegen war. Aber die täglichen Umwege nervten zuletzt doch einige Anwohner.


Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 4.