392. Borbecker Prozession im Sonnenschein

Für den Frieden auf den Straßen der Stadt

0 22.05.2022

BORBECK. „Pfarrei St. Dionysius Essen-Borbeck … deine katholische Kirche in Bergeborbeck, Bochold, Borbeck, Dellwig, Gerschede + Vogelheim“, so schrieben sie auf die Liedzettel. Und von dort überall kamen sie am Sonntag, 22. Mai, zur Großen Borbecker Prozession. Die 392.Gottestracht begann mit der Messe um 9.30 Uhr in St. Michael Dellwig und zog zur ersten Segensstation am Marienhäuschen Richtung Borbeck-Mitte. Psalmen und Litaneien wurden wie alte und auch sehr viele moderne Lieder vom Schönebecker Jugendblasorchester begleitet.

„Mit dem Herrn auf den Straßen unserer Stadt – für den Frieden“, mit diesem Motto war der diesjährige traditionsreiche Gang durch die Straßen überschrieben, dem sich sicher über 200 Mitpilger anschlossen. Und auch bei der zweiten Segensstation auf dem Bolzplatz an der Hülsmannstraße am Weidkampkreuz stand das Thema Frieden ganz im Mittelpunkt. Rote, grüne, gelbe und blaue Friedenstauben und bunte Pace-Fähnchen sollten die Bitte und die Verantwortung für den Frieden im Miteinander und weltweit unterstreichen.

Bei prächtig blauem Himmel und großartigem Sonnenwetter erreichte die Prozession zum Schlusssegen den Alten Markt. Für alle gab es anschließend am Dionysius-Haus eine stärkende Mahlzeit und bei der Begegnung unter den Linden schwirrten viele Gespräche über den mit Flaggen geschmückten Dionysiuskirchplatz.

Impressionen von der Prozession: Die nächsten sieben Bilder von St. Michael bis zum Weidkampkreuz wurden eingefangen von Annette Kreul, weitere: CB

Andere Artikel:
20.05.2022: 100 Jahre Weidkamp-Kreuz. Spende aus den USA ermöglichte den Bau 1922
06.05.2022: Dionysius bereitet sich auf Große Prozession vor
07.05.2021: Diesmal wieder anders: Große Borbecker Prozession
09.05.2021: Große Prozession mal anders
24.05.2019: 391. Große Borbecker Prozession. Ein Streifzug durch die Gemeinde und die Geschichte

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 2?