Ehrenzeichen des Bistums für Arnd Brechmann

Frintroper für 40 Jahre ehrenamtlichen Einsatz in Essen geehrt

0 29.11.2023

ESSEN / FRINTROP. Arnd Brechmann wurde für sein umfangreiches ehrenamtliches Engagement als Vorsitzender des Münsterbauvereins und in vielen anderen Bereichen ausgezeichnet. Der neue Essener Dompropst Michael Dörnemann und sein Vorgänger Thomas Zander haben ihm am Dienstagabend, 28. November, im Essener Dom das Ehrenzeichen des Bistums Essen überreicht.

Brechmann, hauptberuflich Leiter des Bereichs Vermögensmanagement und Versicherung bei der Sparkasse Essen und Mitglied im Vorstand des Geldinstituts, engagiert sich ehrenamtlich seit mehr als 40 Jahren in seiner Heimatpfarrei St. Josef in Essen-Frintrop. Unter anderem ist er dort Lektor und Kommunionhelfer und seit über 25 Jahren Mitglied im Pfarrgemeinderat. Seit dem Jahr 2000 ist Brechmann Mitglied im sogenannten „Ansprachekreis“ der Pfarrei, dessen Mitglieder regelmäßig Predigten in Gottesdiensten der Pfarrei übernehmen. Darüber hinaus ist Arnd Brechmann Gründer und Vorsitzender des Fördervereins St. Josef-Frintrop (seit 2005) und der St. Josef-Frintrop-Stiftung (seit 2008).

Brechmann engagiert sich zudem im Münsterbauverein, dem überkonfessionellen Zusammenschluss der Essener Bürgerschaft, der sich seit gut 75 Jahren für den Wiederaufbau und den Erhalt des Essener Doms engagiert. Seit 2016 ist Brechmann der Vorsitzende dieses Vereins.

Fotos: Bistum Essen

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 4?