Campbell Diamond kommt vom anderen Ende der Welt ins Kreuzer

0 16.04.2024

Borbeck-Vogelheim. Im Rahmen der Reihe „Klassische Gitarre im Kreuzer“ gastiert der australische Gitarrist Campbell Diamond am Sonntag, 21. April, um 19 Uhr im Interkulturellen Zentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Borbeck-Vogelheim, Friedrich-Lange-Straße 3.

Campell Diamond begann seine Ausbildung in Canberra; studiert hat er von 2015 bis 2018 an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln sowie an der Haute école de musique de Genève (HEM). Konzertreisen führten ihn als Solisten und Kammermusiker in dreizehn europäische Länder sowie nach Australien, Asien und Südamerika. Bei nationalen und internationalen Wettbewerben wurde Campbell Diamond mit über 35 Preisen ausgezeichnet – erste Preise gewann er u.a. in Wien („Forum Gitarre“), Aachen („Internationaler Gitarrenpreis“), Koblenz („25. Koblenz International Guitar Competition“), Gorizia („Altamira Gorizia Guitar Competition“) und Oberhausen („Oberhausen International Guitar Competition“). 2018 erschien seine Debüt-CD. Seit 2021 ist Campbell Diamond als Dozent an der Anton-Bruckner-Universität in Linz. tätig. – Der Eintritt kostet 12 Euro (nur Abendkasse, freie Platzwahl).

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 4.