AWO Borbeck neu aufgestellt

0 21.06.2024

BORBECK. Nach langer Übergangszeit hat der AWO Ortsverein Borbeck eine neue Spitze. Mit Dagmar Poschmann ist nun auf der Jahreshauptversammlung eine in der Lokalpolitik erfahrene Frau an die Spitze des Ortsvereins gewählt worden. Ihr Stellvertreter ist Laurent Piechaczek. Michael Ewert und Ilka Müller-Weber erhielten das Vertrauen der Mitgliedschaft zur Übernahme der Kasse. Die Schriftführung ging an Petra Mülleneisen und als Beisitzer ergänzte Christian Weber den Borbecker Vorstand. Als Revisor*innen wurden Erika Küpper, Thomas Kutschaty und Melanie Schraven gewählt. Alle zur Wahl gestellten Personen nahmen sich ausreichend Zeit, um sich dem Plenum vorzustellen und Ziele ihres zukünftigen Wirkens anzureißen.

Die Sitzungsleitung wurde in bewährter Weise durch die Kreisvorständin Claudia Osterholt übernommen. Das informative Referat zum frisch eingeführten Präsidialmodell beim AWO Kreisverband Essen hielt in gewohnt verständlicher Form der Vorsitzende des Essener AWO-Präsidiums Klaus Persch. Ergänzend berichtete Olaf Bittner vom Borbecker Zentrum 60plus Butzweg zum Wirken einer Seniorenbegegnungsstätte, welche zentral auf die Kräfte der Selbstorganisation von Seniorinnen und Senioren setzt.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 1?