Süße Gedanken und ein Trullala dem Erfinder der Gefriertruhe

0 21.07.2023

Dem Erfinder der Gefriertruhe würde ich so gerne mal ein ganz persönliches Trullala singen. Warum? Monica kaufte Erdbeeren vom Feld, um Marmelade zu kochen. Doch es war zu heiß, um sich an den Kochpott zu stellen. Also wurden die süßen Dinger eingefroren, um an einem kühleren Tag – also heute – im Kochpott zu landen. Deswegen dem Erfinder ein Trullala.

Doch erzählen will ich eigentlich etwas ganz anderes. Gesammelt hatte Monica Marmeladengläser einer bestimmten Firma, deren Name man aus dem Französichen mit „Gute Mama“ übersetzen könnte. Früher gab es eckige Gläser mit Facetten, heute sind sie rund. - Ein, zwei, drei Scheppen des heißen, süßen Matsches passten früher ins Glas. Und heute? Sind die Gläser eingelaufen? Benutzt Monica einen anderen Schöpflöffel?

Ich werde es gelegentlich mal messen, ob die neuen Gläser tatsächlich kleiner sind. Jetzt geht das nicht. Alle sind gefüllt.

Wussten Sie eigentlich, dass bis zum Erlass der Konfitürenverordnung (KonfV) vom 26. Oktober 1982 in Deutschland der Begriff Marmelade für Zubereitungen aus zahlreichen Früchten wie Johannisbeeren, Kirschen, Erdbeeren, Himbeeren etc. verwendet wurde? Der Unterschied zur Konfitüre bestand darin, dass bei der Konfitüre noch Fruchtstücke erkennbar waren.

Dann trat die Richtlinie 79/693/EWG (Neufassung durch Richtlinie 2001/113/EG) in Kraft. Damit durfte Marmelade nur noch Marmelade aus Zitrusfrüchten Marmelade heißen. Dies ist wohl auf den britischen Einfluss zurückzuführen, denn der englische Begriff marmalade bezeichnete nur die besondere bittere britische Orangenmarmelade.

Seitdem gibt es bei uns Fruchtaufstriche, Konfitüre, Marmelade und Gelee, die alle irgendwelche Auflagen erfüllen müssen. Kompliziert, ne?

Aber auch das regelt eine Verordnung: Verkäuferinnen selbst hergestellter Marmelade auf Basaren, Märkten oder Bauernhöfen dürfen aufatmen und weiter Marmelade aus allen möglichen Früchten anbieten.

So, genug gequasselt. Jetzt ist sie abgekühlt, Monicas Erdbeermarmelade. Jetzt ‘ne dicke Scheibe Stuten und einen noch dickeren Klacks von der roten Köstlichkeit. Bis zur nächsten Woche

Ihre und Eure Monica

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 3?