Vorsichtig renovieren und Liedauswahl ergänzen

Wer eine schöne Idee hat, darf sie gerne weitergeben

0 04.07.2021

Vor Jahren schon hat sich Monica beömmelt, wenn das Glockenspiel am Alten Markt „Üb‘ immer Treu und Redlichkeit“ anstimmte. Kennen Sie den Text noch? Zumindest die ersten Zeilen weiß in der älteren Generatione jeder:  Üb' immer Treu und Redlichkeit, bis an dein kühles Grab; und weiche keinen Fingerbreit von Gottes Wegen ab.“ - Dass diese freundlichen Zeilen über die vielen, vielen Jahrzehnte, die sie alt sind nicht so richtig befolgt wurden, soll nicht Thema sein. Schwamm drüber.

Aber man könnte doch vielleicht, ganz vorsichtig die Liedauswahl modernisieren. Das schlägt zumindest die Bezirkskinderbeauftragte Erika Küpper vor. Ein paar modernere Lieder, oder einen Popsong, damit sich auch die jungen Leute in Borbeck angesprochen und wohl fühlen können. Monica meint: Sie hat Recht. Und mehr noch: Vielleicht könnte man auch internationaler werden. Es gibt so viele schöne Volksweisen aus Polen und Russland – oder vielleicht haben Sie noch ein Lied aus dem letzten Türkei- oder Griechenland-Urlaub im Ohr? Das wäre doch eine schöne musikalische Überraschung, die alle aufhören lassen würde.

Wer eine Idee hat, darf sich gerne unter redaktion@borbeck.de melden.

Einen schönen Sonntag noch - vielleicht in der Puppenausstellung in der Alten Cuesterey

wünscht Ihre und Eure Monica

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 7?