Vielleicht irgendwo in Frintrop?

Kultur-historischer Verein möchte wissen, wo das Bild entstand

3 16.03.2020

Werweißwo? Auch dieses Foto stammt aus dem Fundus des Kultur-historischen Vereins.  Ilse Brodbek machte diese Aufnahme  vermutlich irgendwann in den Neunzigerjahren. Aber wer weiß wo? Ilse Brodbek hat zwanzig Jahre lang im Vertrieb der Borbecker Nachrichten gearbeitet, vielleicht rührte daher die Vorliebe für die Bude, die bestimmt auch die Borbecker im Angebot hatte. Fotografiert hat Ilse Brodbek aber meist Menschen und das mit einer Engelsgeduld. Aus ihren Bildern spricht ihr Interesse am Gegenüber, ihre Menschenfreundlichkeit.  Viele Fotos der Frintroperin wurden in den Borbecker Nachrichten veröffentlicht. Brodbek war auch Mitglied der Künstlergruppe "die Kurve" und so wanderten einige Abzüge in das Vereinsarchiv.  Also: Wer kann uns helfen. Wer weiß, wo diese Trinkhalle stand oder steht? Herzlichen Dank.

Wer eine altes Foto-Schätzchen hat, das sich als "Fundstück" eignet und das er mit anderen teilen möchte, sendet einfach einen guten Scan im Querformat an redaktion@borbeck.de und schreibt ein paar Stichworte dazu. Den Rest übernehmen wir gerne.

Zurück

Kommentare

Kommentar von Seck, Rainer |

Es könnte die ehemalige Trinkhalle auf der Oberhauser Straße direkt gegenüber der Heilstraße sein.
Ist der Bildausschnitt eventuell größer?

Kommentar von jweiner |

Vielleicht wäre es hilfreich das Bild im Originalformat zu veröffentlichen, und nicht so abgeschnitten.
Gruß
Jörg Weiner

Kommentar von Susanne Hölter |

Lieber Jörg, Du hast völlig recht, aber das Programm schneidet oben und unten etwas ab. Das ist wenig schön, ich habe aber keine Ahnung, ob man das ändern kann. Hast Du einen Tipp?

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 7.