Tagelang ging nichts mehr

0 02.01.2023

BORBECK-MITTE. Tagelang ging nichts mehr, als es rund um Weihnachten 2010 schneite, schneite, schneite und schneite. 20, 30 Zentimter hoch lag der Schnee selbst in Borbeck-Mitte tagelang. Die Straßenbahnen konnten nicht mehr fahren, und an den Straßenrändern häuften sich Schneeberge an, die beim "Räumen" der Gehwege aufgeschichtet worden waren. So wurden bald die Parkplätze knapp, um die wagemutige Autofahrer rangelten. Diese Schneemengen waren auch vor zwölf Jahren schon eine echte Ausnahme. Aber die Kinder hatten ihren Spaß beim Rodeln im Park.

Sie haben auch ein Erinnerungsbild, das Sie mit den Leserinnen und Lesern von borbeck.de teilen möchten? Dann schicken Sie einfach einen guten Scan an redaktion@borbeck.de , schreiben ein paar Stichworte dazu und um den Rest kümmern wir uns gerne.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 9.