Neubauten an der Kampstraße

1 26.05.2024

BOCHOLD. Neubauten an der Kampstraße in Bochold hat Emil Schramme hier im Bild festgehalten. An einem der Häuser steht sogar noch das Gerüst. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite sieht man alte Häuser, die bald der Spitzhacke zum Opfer fallen werden. Vorne verläuft die Bocholder Straße. Der Fotograf steht an der Einmündung eines Fußwegs, der früher Bocholder Straße und Preisstraße verband. Heute verläuft ungefähr dort die Hohehausstraße und auf einem Teil des früheren Wolfsbank-Zechengeländes entstand Ende der 60er Jahre eine Wohnsiedlung. Hinten sieht man die Doppeltürme der Kirche St. Fronleichnam. Deren Grundstein wurde im Juni 1932 gelegt; schon Ende desselben Jahres freute sich die Gemeinde über die Kirchweihe. Das Gotteshaus erlitt 1943 durch Bomben schwere Schäden und wurde bis 1962 schrittweise wiederaufgebaut. Seit 1995 steht die Kirche unter Denkmalschutz.

An dieser Stelle veröffentlicht borbeck.de Woche für Woche ein "Fundstück". Das kann ein Zeitungsschnipsel sein, Seiten aus alten Büchern, Fotos, Ansichtskarten etc. Wer ein Fundstück hat, und es mit den Leserinnen und Leser von borbeck.de teilen möchte, sendet einen guten Scan an redaktion@borbeck.de , schreibt ein paar Stichwörter dazu und um den Rest kümmert sich dann die Redaktion.

Zurück

Kommentare

Kommentar von Rainer Seck |

Man blickt dort genau auf einen Teil meines Schulweges. 1964 bin ich in die Bischof-von-Ketteler-Schule eingeschult worden, die sich direkt gegenüber der Fronleichnam-Kirche befindet. Das freie Feld vor der alten Häuserreihe nutzten wir als kleine Abkürzung.
Ja, in der Tat: Damals ging man noch in großen Kindergruppen zu Fuß zur Schule und wieder zurück. Heute bei den meisten Eltern unvorstellbar.

Die Neubauten müssten vor 1964 gebaut worden sein. In meiner Erinnerung gab es sie schon auf meinem Fußweg.
Der Fotograf steht auf dem alten Ascheplatz, auf dem regelmäßig Kirmes stattfand. Vor allem zu Ostern.

Schön, diese alten Fotos, die man mit schönen Erinnerungen verbinden kann.

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 7.