Kalte Dusche gefällig?

1 04.08.2022

Obwohl es so beinahe ausschaut: Nein, das ist nicht der neue Halblang-Brunnen am Germaniaplatz. Der junge Mann, der dem Wasserspiel eine kalte Dusche verpasst, hat lediglich einen zurzeit sehr, sehr angenehmen Arbeitsplatz. Die dicken Quader aus Stein bekamen eine gründliche Reinigung verpasst. Und auch das Unkraut (sorry, liebe Naturschützer), das so zwischen den Steinritzen wächst und gedeiht, wurde entfernt. Vielen Dank, liebe Stadt.

Übrigens: Besucher, die aus anderen Städten nach Borbeck kommen, finden den Germaniaplatz mit seinen großen, alten Bäumen wunderschön.

Oh, was schön! „So eine kleine kalte Dusche, das wäre doch etwas bei der Hitze“, denken viele bei der Hitze. Dabei kurbelt man so erst die Wärmeproduktion des Körpers an. Und es muss gar nicht sein. Omma Emma, die an dieser Stelle oft erwähnte, ließ Wasser in das Handwaschbecken auf der Toilette laufen, träufelte etwas Rosmarinöl hinein und tauchte dann ihre Unterarme ins kühle Nass. Auch das hilft schon gut!

Mein vollstes Mitleid haben in diesen Tagen Bäckereifachverkäuferinnen, Bäcker, Pizzabäcker, Köche und alle anderen, die einen heißen Arbeitsplatz haben. Bleiben Sie gesund und munter.

Bis die Tage! Ihre und Eure Monica

Zurück

Kommentare

Kommentar von Margarita Koerner |

Wunderbar geschrieben, liebe Monika ! Ich fühle mich an alte Zeiten erinnert, In denen ich immer die neue Ausgabe der Borbecker in den Händen hielt und gespannt darauf war..... was erzählt uns Monika heute wieder.... Liebe Grüße

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 9?