Im Schneckentempo durch den Park

0 24.04.2021

Vorfreude ist die schönste Freude. So sagt man. Ich würde behaupten, die Spaziergänger im Hagedorntal haben sich jetzt genug gefreut. So scheint es jedenfalls. Jürgen Raudczus, der auch obiges Bild beisteuerte freut sich jedenfalls nicht. „Leider ist bereits seit dem letzten Jahr der Holzsteg im Hagedorntal am KGV Reuenberg wegen gravierende Baumängel gesperrt. Besonders jetzt, da viele Radfahrer und Wanderer im Hagedorntal unterwegs sind, ist dieses Hindernis unzumutbar. Gewiss, viele „übersehen“ das Warnschild und begeben sich leichtsinnig in Gefahr, andere müssen auf diesen schönen Weg verzichten! Ich wünsche mir hier endlich eine schnelle Reparatur, bevor noch was passiert“, sagt er. Und er hat Recht.

Lust auf eine gute Nachricht? Schneller als gedacht wurde die von Vandalen beschädigte Einfassung am hinteren Teich im Schlosspark repariert. Monica war ganz baff, als am vergangenen Montag bei ihrer Inspektionstour die ausgebesserte Stelle bewundern konnte. Die Fürstäbtissin, diesmal in zivil gekleidet, wusste sogar zu berichten, dass der Schaden im Handumdrehen beseitigt wurde. Liebe Stadt, das ist klasse.

An diesem Tag hat Schnecke Monica im Park ihren ganz persönlichen Geschwindigkeitsrekord aufgestellt. 3186 – das ist die Zahl dieser Woche – 3186 Schritte in knapp zwei Stunden! Hier ein Pläuschchen, da ein Schwätzchen, es war wirklich schön, so viele, so nette Leute wiederzusehen.

Vielen Dank. Ihre und Eure Monica



Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 2.