Hier waren Dachse zu Hause

0 06.06.2022

DELLWIG. Ein wenig arg pixelig ist dieser Blick in die Straße Dachsfeld in Dellwig. Kein Wunder, es ist auch nur ein stark vergrößerter Ausschnitt von einer Mehrbild-Ansichtskarte aus der Sammlung flora. Die Straße erhielt ihren hübschen Namen am 13. September 1922 nach einem Flurnamen, wie Erwin Dickhoff in seinem Buch Essener Straße vermerkte. Auch gegenwärtig kann man hier und da in Essen Dachse sichten - im Essener Süden, aber wohl auch in Frintrop/Dellwig. Ein Teil der Häuser auf der Karte stehen noch immer und dürften ihren 100. Geburtstag schon gefeiert haben. Links im Bild zweigt der Herskamp ab. Beide Straßen sind noch heute schöne Wohnstraßen in Dellwig.

Sie haben auch ein altes Schätzchen, das Sie mit Leserinnen und Lesern von borbeck.de teilen wollen? Dann schicken Sie einfach einen guten Scan an redaktion@borbeck.de schreiben ein paar Stichwörter dazu und um den Rest kümmern wir uns gerne.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 3.