Gymbo-Schüler drehten in der Cuesterey

0 03.02.2024

BORBECK-MITTE. 13 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Borbeck absolvierten jetzt ihr Schulpraktikum beim Verein Medienzentrum Ruhr, der wiederum zu Gast war in der Alten Cuesterey des Kultur-Historischen Vereins Borbeck.

Die jungen Leute schnupperten in den das Arbeitsfeld "Medien" hinein, lernten nicht nur journalistische Fähigkeiten (Recherchieren, Interviewen etc. ) kennen, sondern wurden von Dozentinnen und Dozenten des Vereins betreut und ganz praktisch in die Technik von Kamera und Aufnahmegerät eingewiesen. Das Foto zeigt  Mohammed (l.), Verena (2.v.l.) und Max (4.v.l.) mit der Historikerin Lydia Württemberger (3.v.l.) bei der Vorbereitung eines Interviews. Interviewpartnerin war Susanne Hölter, bis 2018 Redaktionsleiterin der Borbecker Nachrichten. Das Thema der drei war "Zukunft von Zeitungen", "bürgerschaftliches Engagement" und die Geschichte der Borbecker Nachrichten. Deshalb sollte das Gespräch unbedingt im Archiv des Kultur-Historischen Vereins stattfinden. Im Bildhintergrund der Interviewten werden Zeitungsbände aus fast 70 Jahren zu sehen sein. - Falls die jungen Leute das Video bis zur Eröffnung der Ausstellung "Was gibt's Neues?" fertig gestellt haben sollten, wird es ab dem 11. Februar mit anderen Videos zur jüngeren Geschichte der Borbecker Nachrichten den Besucherinnen und Besuchern der Ausstellung gezeigt.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 1?