Gibt's da was umsonst?

0 12.11.2021

Borbecker sind ihrer Zeit voraus. Manche zumindest. 2G, zum Beispiel, ist für manche kein Thema. Sie haben es für sich eingeführt. Schon seit Tagen hängt an der Tür einer

traditionsreichen Gaststätte in Borbeck-Mitte ein Schild, auf dem zu lesen steht, dass hier nur noch Genesene oder Geimpfte Einlass finden, die freiwillig ihre Dokumente vorzeigen mögen. Ich finde, das ist ein fabelhaftes Kontrastprogramm zu all jenen, die ihre Gäste – aus welchem Grund auch immer - nur vorsichtig fragen, ob sie geimpft seien.

Wir werden sehen, wohin die Reise geht. Ich hoffe, dass zumindest die jeweils geltenden Bestimmungen und Vorschriften umgesetzt und kontrolliert werden. Und ich hoffe, dass die Impf-Schlonze zur Vernunft kommen und sich endlich, endlich impfen lassen.

„Gibt‘s da was umsonst?“ fragte eine Passantin, die am Mittwochnachmittag die lange Warteschlange vor dem Bürgeramt entdeckte. „Ja, eine Impfung gegen Corona!“ - Das lässt doch hoffen.

Bleiben Sie gesund und munter – und Ihr natürlich auch. Monica

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 3.