Früh übt sich: Kinderschützenfest im Marienheim

0 22.11.2021

BORBECK. Aller guten Fundstücke sind drei in dieser Woche. Heinz W. Kreul aus Borbeck hat in seinem Archiv gekramt und drei wunderbare Fotos vom Kinderschützenfest 1952 hervorgeholt. Die Fotos stammen von der Familie Schweitzer. Veranstalter des Kinderschützenfests war der Katholische Kindergarten "Marienheim" der Pfarre St. Dionysius, der damals noch am Germaniaplatz stand.

Das Wetter ist gut, die Sonne lacht - und auch die Geistlichkeit, Vikar Knauf und Johannes Brokamp, hat ihre helle Freude am Umzug, der auch das Pfarrhaus nicht auslässt. Sr. Magdalis, vielen Kindergartenkindern von damals noch in guter Erinnerung, achtete darauf, dass alles gut ablief (Bild 1).

An der Vinckestraße entstand das zweite Bild. Es zeigt das Königspaar Renate Kampfhoff und Georg Schweitzer unter dem Ehrenbogen mit einer ganzen Kinderschar. Begleitet werden sie von neugierigen Zaungästen, die schon ein paar Jährchen älter gewesen sein dürften als die Kindergartenkinder.

Den "Königsball" zeigt das dritte Bild, aufgenommen im Kindergarten. Die Tanzenden, Königin Renate und König Georg, lassen sich von den Erzieherinnen (damals: Kindergärtnerinnen) beklatschen. Applaus spenden auch Dr. Kampshoff und Frau Maria Schweitzer (rechts hinten).

Sie haben auch ein Erinnerungsfoto, das Sie gerne mit borbeck.de-Leserinnen und -Leser teilen und in Erinnerungen schwelgen wollen? Dann schicken Sie uns einfach einen guten Scan (Querformat), und ein paar Stichworte dazu. Um den Rest kümmern wir uns gerne: redaktion@borbeck.de

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 6.