Alles im Eimer? Es gab offenbar viel zu putzen!

Ein ausgeschnittenes Zeitungsbild erzählt aus den Sechzigern

0 22.03.2021

Diese Ecke kennt man doch? Das Foto wurde vermutlich aus einer Ausgabe der Borbecker Nachrichten ausgeschnitten und aufgeklebt - deswegen sieht es ein wenig wellig aus und seltsam pixelig. Doch man kann einiges erkennen. Die Aufnahme stammt aus den Sechzigerjahren. Viele werden sich gerne erinnern: Die Firma Lekkerland (gegründet 1960) hatte schon eine Filiale kurz vor der Bahnunterführung an der damaligen Borbecker Straße. Seifen Beckmann hatte eine enorme Anzahl Putzeimer und Kehrschaufeln dekoriert; es gab wohl tüchtig war zu putzen. Und im immer noch nicht aufgebauten Geschäftshaus direkt an der Bahn gab es ein Fischgeschäft und einen "Konsum". Gekleidet waren die Menschen sorgfältig, nahezu schick. Man legte Wert auf sein Äußeres und wäre nicht um Traum darauf gekommen, im Trainingsanzug auf die Straße zu gehen. Auch nicht, wenn man ein paar Gläser von dem auf der Brücke beworbenen "Kronenbier" intus hatte.

Sie haben auch so ein nettes Erinnerungsstückchen - gerne auch etwas jünger - und wollen es mit anderen teilen? Dann schicken Sie einfach einen guten Scan (Querformat) und ein paar Stichworte an redaktion@borbeck.de - um den Rest kümmern wir uns gerne.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 7?