Einfach Farbe ins Leben bringen!

0 20.01.2023

Wenn alles grau und trist erscheint, dann muss man Farbe in sein Leben bringen. Das Kochen von Erdbeermarmelade zum Beispiel bringt nicht nur ein schönes Rot auf die Arbeitsfläche und die Wände der Küche, sondern auch in einen grauen Schneeregentag.

Es hat übrigens noch weitere Vorteile das Marmeladenkochen auf den Winter zu vertagen: Man muss im Sommer nicht in der sowieso schon heißen Küche stehen und im Schweiße seines Angesichts die Früchte zu Mus rühren. Tiefgefrorene Früchte kann man genauso gut verarbeiten, und die Marmelade schmeckt fast genau so gut wie richtig frische.

Das Warten auf das erste Schneeglöckchen ist von Erfolg gekrönt. Das erste Vorvorfrühlingsschneeglöckchen wurde bereits am vergangenen Sonntag gesichtet. Eine junge Frau schickte Monica das nebenstehende Beweis-Foto vom Friedhof an der Dachstraße. Vielen Dank! Um Schneeglöckchen muss man sich keine Sorgen machen. Sie vertragen – wie der Name schon sagt – eine ordentliche Mütze Schnee. Aber: Inzwischen schieben sich die ersten zartlilablau-blühenden Krokusse ans Licht. Ob sie eine Ladung verpacken können?

Ah, jetzt hätte ich es beinahe vergessen: Der jungen Frau fiel beim Gang über den Friedhof auf, dass es auf der einen Seite Bodensenkungen gibt, auf der anderen aber nicht. Hat jemand eine Idee?

Bis zur nächsten Woche

Ihre und Eure Monica

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 4.