Ein zwei Eierlikörchen mit Hendrik

0 03.01.2020

Das ist ja ein fabelhafter Jahresanfang: Grau, kalt – aber nicht kalt genug für richtigen Winter – nieselig und manchmal richtig schau(d)erhaft. Gute Vorsätze hin, gute Vorsätze her: Mich kriegen bei so etwas keine zehn Pferde vor die Tür.

Auch nicht, um frische Brötchen zu holen. Bei diesem Wetter gewinnen trockener Stuten und hartes Vollkornbrot an Attraktivität. Getoastet zum Beispiel sind sie fabelhaft. Omma Emma hätte gesagt: Altes Brot ist nicht hart. Gar kein Brot, das ist hart. Gut, dass Omma Emma stets das Beste aus dem machte, was sie hatte. Altes Brot hätte sie nämlich gar nicht mehr kauen können. Und so stippte sie die Brotbrocken in ihre große Ommatasse mit Malzkaffee und grinste.

Ende des 19. Jahrhunderts geboren, ist sie den ersten Autos hinterher gelaufen, die durch ihr Heimatstädtchen knatterten, und hat gerufen „Benzinkutsche, Benzinkutsche“. Sie hatte den Kaiser gesehen bei seinem Besuch in Wuppertal, zwei Kriege überlebt und ihren Mann Heinrich ebenfalls. Oft erzählte sie von Waschkörben voller Geld, die nicht reichten, um sich genügend Brot und Butter zu kaufen. Hunger und Hyperinflation hat sie nicht umhauen können. So waren sie die Ommas. Wie viele „Ur‘s“ könnte Emma vor ihrer „Omma“ zählen? Zwei auf jeden Fall: Ururomma.

Wie komme ich da jetzt drauf? Das (eigene) Alter macht vergesslich. Dieses usselige Wetter lässt mich auf der Couch bleiben und einem Schmöker widmen, der das Alter(n) zum Thema hat. „Eierlikörtage“ von Hendrik Groen ist in unserem westlichen Nachbarland seit Jahren ein Bestseller. Hendrik Groen ist 83 und ein viertel Jahr alt, lebt in einem Amsterdamer Seniorenheim und führt ein geheimes Tagebuch. Mit Sarkasmus, fiesen Scherzen und lustigen Einfällen feixt er sich durch sein Leben. Seine Opfer sind nicht nur die Goldfische im Aquarium, die er mit Kuchen um die Ecke bringt, es sind senile Mitbewohner und die Heimleitung, die sich hinter Paragraphen verschanzt. Doch vor allem nimmt er sich selber auf die Schüppe. Ich bin sicher: Omma Emma hätte mit diesem Mann ein, zwei Eierlikörchen trinken wollen an einem so grauen Tag wie diesem.
Bis zur nächsten Woche! Monica

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 5.