Ein Lächeln nach dem Krieg

1 27.02.2023

DELLWIG. So dann und wird der Redaktion ein schönes Fundstück zur Verfügung gestellt. Dieses Bild aus Dellwig sendete der Ebel-Spezialist Helmut Brus an borbeck.de. Die Fotos sind aus dem Privatbesitz Egon Kuhlich, aus Olfen, dessen Tochter diese Herrn Brus überließ. Leider ist das Bild etwas unscharf: Zu sehen ist eine Gruppe von fünf Personen. Einer der beiden Männer trägt einen kleinen Koffer, einer lächelt. Auch die drei Frauen lächeln in die Kamera. Haben Sie Grund dazu? Vielleicht. Die Aufnahme wurde vermutlich kurz nach Kriegsende gemacht. Man kann erkennen, dass der Saal des Casinos der Zeche Christian Levin zerstört ist. Ein Bombentreffer?

 

 

 

 

Zurück

Kommentare

Kommentar von Rainer W. Seck |

War das Casino die spätere Gaststätte Schraven und wurde das Foto dann entsprechend Ecke Levin- und Rauchstraße aufgenommen? - Lieber Rainer Seck, vielen Dank für die Ergänzung. Genau so ist es. Der Saal bei Schraven war  unrestauriert und altertümlich und diese Melange machte ihn sehens- und Erhaltenswert.

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 2.