Drei junge Grazien posieren vor der Bergmühle

0 20.11.2023

BERGEBORBCK. Mit Blumenschmuck am Hut und Sonnenschirmchen haben sich hier drei junge Grazien für den Fotografen in Positur gestellt, daneben posieren zwei junge Burschen vor der Bergmühle und warten aufs "Vögelchen". Das ländliche Idyll auf Postkarte ging im Jahr 1900 auf die Reise nach Borken in Westfalen. Dort wird die Empfängerin sich womöglich gewundert haben, denn mit Borbeck und Essen verband man damals wohl eher qualmende Schlote und sich drehende Fördergerüsträder als uralte Wassermühlen. Am Borbecker Mühlenbach stand eine ganze Reihe von Mühlen, zwei davon gehörten zur Wasserburg Haus Berge. Die alte Mühle wurde 1941 durch Bomben zerstört. Wo sie einmal klapperte, ist heute der Spielplatz. Die Karte stammt aus dem Fundus von Wilhelm Küpper. Vielen Dank!

Sie haben auch ein altes Foto, eine Ansichtskarte oder ein Erinnerungsstück, das Sie mit den Leserinnen und Lesern auf borbeck.de teilen wollen? Dann senden Sie einfach einen guten Scan an redaktion@borbeck.de , schreiben ein paar Stichworte dazu, und um den Rest kümmern wir uns gerne,

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 7.