Die Letzte war die Erste

0 18.01.2021

Eine Tafel erinnert heute an die Kirche St. Bernhard im Brauk. Sie stand an der Kreuzung Weidkamp/Alte Bottroper Straße. Sie war die letzte katholische Kirche, die in Essen neu gebaut wurde, und die erste, die abgerissen wurde. 1958 fand die Einweihung statt, die letzte Messe wurde 1999 gelesen und der Abrissbagger stand 2001 vor der Kirchentür. Im Jahre 2000 hatte die Firma Frigoblock das Grundstücke gekauft, für einen Erweiterungsbau, der bis heute nicht erfolgt ist.

Die Fotos hat Franz Josef Gründges aus seiner Erinnerungskiste gekramt. Gründges ist im Brauk aufgewachsen und hat einige Beiträge über diesen untergegangenen Stadtteil veröffentlicht. Wer also mehr wissen möchte, folgt den Links:

https://www.borbeck.de/lexikon-details/brauk.html

https://www.borbeck.de/lexikon-details/bottroper-stra%C3%9Fe.html

https://www.borbeck.de/lexikon-details/st-bernhard-im-brauk-kirche-und-gemeinde.html

 

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 3.