Die Eisblume: Vorm Aussterben bedroht

0 12.02.2021

An dieser Stelle wird häufig von heimischen Tier- und Pflanzenarten berichtet, die vom Aussterben bedroht ist. Das gilt auch für „Flora gelata“ – so der wissenschaftliche Name – zu deutsch: Die Eisblume. „Flora gelata“ gehört wie der Winterling und das Schneeglöckchen zur Familie der „Nivaliaceae“ - der Kältemachtnix-Pflanzen.

Vor 50 Jahren noch waren Eisblumen keine Seltenheit. Sie gediehen winters in kühlen Räumen, wie zum Beispiel am Toilettenfenster im Treppenhaus, oder in kalten Schlafzimmern. Sie brauchen also einen ganz speziellen Lebensraum. Dazu gehören sehr, sehr kalte Fensterscheiben und eine feuchte, etwas wärmere Raumluft. Allerdings: Ist die Fensterscheibe nicht unter Null Grad Celsius kalt, beschlägt die Scheibe nur. Ist das Glas unter 0 Grad kalt und die Raumluft feucht genug, dann können sie wachsen, die Eisblumen.

Geschieht das im richtigen Tempo – also nicht zu schnell – verteilen sich die schönsten Eiskristalle über das Glas. Gute Chancen auf Eisblumen hat der, dessen Fenster nicht blitzeblank ist. Denn die Eiskristalle brauchen klitzekleine Staubkörnchen als Kristallisationspunkt. Gut ist auch, wenn das Glas uneben ist, so wie es früher auf den alten Treppenhaus-Klos war. Dann wachsen die Eisblumen am besten. (Wir Kinder haben dann einen Groschen erwärmt und das Geldstück an die Scheibe gedrückt, um ein Guckloch in das Eis zu schmelzen, doch das nur am Rande) - Zu dreckige Scheiben sind übrigens auch nicht gut, die Eisblumen sind dann zwar zahlreich aber viel zu klein.

Warum die Eisblume schwindet ist ganz einfach zu erklären: Ursächlich sind die Isolierscheiben, die heutzutage aus Energiespargründen in nahezu allen Häusern zu finden sind. Und diese werden innen nicht mehr unter null Grad kalt. So ein Jammer.

Einige wenige Exemplare kann man derzeit am und im Auto bewundern. Parkt es in einer Laternengarage, muss man mit großem Aufwand das Eis von der eiskalten Scheibe kratzen. Dabei gerät man leicht ins Schwitzen, setzt sich ins Auto, atmet einfach nur aus und kann dann der Eisblume beim Wachsen zuschauen. An diesen Eisblumen hat man lange Freude; auf der Innenseite der Fenster sind sie schwer abzubekommen. flora helau ;-)

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 8.