Der Corona-Test für Briefmarkensammler

0 19.02.2022

Juchhu. Das Leben wird wieder normal! Es gibt sie wieder: Die stinknormale Erkältung mit Schnupfen, Halsschmerzen und Hüsterchen. Kein Corona! Herausgefunden hat Monica das mit einem Spezial-Coronatest für Briefmarkensammler! Hä?

Ja! Die Tests, die Monica schon vor Wochen bei einem großen Discounter kaufte und bunkerte (wie einst das Lokuspapier), haben eine in so winzigen Lettern gedruckte Gebrauchsanleitung, dass nur Briefmarkensammler – die ja von Natur aus mit einer beleuchteten Leselupe ausgestattet sind – in der Lage sind, die Anleitung zu lesen. (In Klammern: Dann und wann kramt Monica nämlich ihr altes Album aus dem Schrank mit den schönen Marken aus San Marino oder Mauritius…) - Die Schrift auf dem Zettel ist schätzungsweise halb so groß wie die in einer gedruckten Zeitung.

Auch wenn man im Normalfall auf das Lesen des Kleingedruckten gerne verzichtet, beim Corona-Test muss man es unbedingt tun. Sonst wird das nix.

War das ein Wind! Donnerwetter. Gut, dass niemand zu Tode gekommen ist in Borbeck. Schwer verletzt wurde ein Passant in Bochold, der von einem herabstürzenden Dachziegel am Kopf getroffen wurde. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden. Hier und da ist ein Baum umgefallen – es hätte schlimmer kommen können.

Hoffen wir, dass das Wetter bald angenehm frühlingshaft wird, und man wieder Lust hat, an die frische Luft zu gehen.

Bis zur nächsten Woche

Ihre und Eure Monica

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 4.