Der Alles-Pullover darf bleiben

0 14.08.2020

Das kühlste Zimmer in Monicas Wohnung ist das Schlafzimmer. Das kann einen schon auf dumme Gedanken bringen. Der Kleiderschrank, zum Beispiel, bietet ein reichhaltiges Betätigungsfeld. Dort gibt es auf mehreren Regal- und Kleiderstangenmetern einiges auszusortieren. Hosen verschiedener Größen und Abnutzungsstufen sind besonders arbeitsintensiv auszusortieren. Das sind die Schritte im einzelnen: Anziehen, versuchen den Reißverschluss zu schließen, wenn das klappt, kritischer Blick in den Spiegel und dann doch ab in die Altkleidersammlung.

Und T-Shirts gibt‘s in rauen Mengen. Die meisten sind von der Sorte „Die-kann-ich-noch-anziehen-wenn-ich-mal-anstreiche“ oder „Die-kann-ich-noch-anziehen-wenn-ich-im-Garten-Brombeeren-ausreiße“. Monicas Entscheidungshilfe: Shirts mit mehr als drei von diesen winzigen Löchern, die von schlechter Qualität des Baumwollfadens zeugen, auf der Vorderseite landen im Müll. Shirts aus der Phase „Zieh-doch-mal-was-richtig-Buntes“ an, die bereits länger als drei Jahre im Schrank lagern, werden verschenkt. Sie sind oft noch originalverpackt. Und zack! Der Kleiderschrank ist schon fast leer. Ganz hinten liegt der „Alles-Pullover“. Muttern hatte das Ungetüm in den Siebzigerjahren gestrickt, als Monica sich anschickte zu Fuß, mit der Bahn und wenig Geld, die Welt zu erkunden. Man konnte ihn einfach anziehen, ihn als Decke benutzen, als Sitzkissen und auch als Kopfkissenbezug. Gestrickt mit dicker Wolle war er für einfach „alles“ zu gebrauchen. Der ist tabu, der kommt nicht weg. Der bleibt, wo er ist. Monica spendiert ihm  lediglich ein neues Blättchen Mottenpapier. Unter dem Pullover ist alles andere, was einen Menschen ausmacht. Also: Die Zeugnisse aus Schule, nochmal Schule und von der Uni. Doch für heute soll es genug sein mit der Plauderei aus dem Nähkästchen.

Übrigens: Zwei Open-Air-Veranstaltungen gibt es am Wochenende in Borbeck. Ein Spaziergang mit der Fürstäbtissin. https://www.borbeck.de/nachrichten-details/historischer-spaziergang-mit-f%C3%BCrstin-und-musik.html – und ein Open-Air-Konzert mit der christlichen Band Valorosa. https://www.borbeck.de/nachrichten-details/valoroso-konzertiert-auf-der-wiese.html

Bis dann!

Ihre und Eure Monica

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 4.