Antiker Webstuhl wünscht sich Pflege und Benutzung

Webstuhl im Steenkamps Hof soll wieder weben

0 30.04.2024

Borbeck. Da steht er nun schon länger. Der wunderschöne alte Webstuhl im Steenkamps Hof. Sicherlich eine der bahnbrechendsten Erfindungen der Geschichte und eine mechanische Vorrichtung, die es schafft, Gewebe herzustellen. Aber wie bedient man ihn?

Mit Claudia Köster hat sich bereits jemand gefunden, der die Federführung übernimmt und viele Ideen hat, wie der Webstuhl genutzt und vorgeführt werden kann. Aber mit mehr Leuten gibt es mehr Ideen, macht es mehr Freude, ist weniger Aufwand für die einzelne Person. Und sie fragt: "Wer hat Lust, mitzuhelfen, den Webstuhl im Steenkamps Hof zu bespielen?"

Gemeinsam mit interessierten Mitmenschen möchte sie erfahren, wie die Kontermarsch-Einrichtung funktioniert und welche Möglichkeiten sich jenseits der Leinwandbindung noch finden lassen. Alle Personen mit Interesse, mit oder ohne Vorerfahrung an Weben und Mechanik sind daher herzlich willkommen.

Wer direkt reinschnuppern möchte, kann dies am Pfingstsonntag (19. Mai) machen. Dann wird am Webstuhl vor Ort gearbeitet. Frau Köster wird ab 10 Uhr vor Ort sein.

Interessenten melden sich bitte unter claudia.koester@xeac.de oder können Pfingstsonntag direkt vorbeikommen. Der Steenkamp Hof liegt auf dem Reuenberg 47a in Essen-Bedingrade.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 8.