Am Weidkamp wurde der Tiger in den Tank gepackt

Tankstelle steht nach 70 Jahren immer noch - ist aber nicht mehr in Betrieb

0 16.02.2020

Man muss schon die Lupe hervorkramen und ganz genau hinschauen, um zu erkennen, was das für eine Limousine ist, der an der neuen Tankstelle am Weidkamp der Tiger in den Tank gefüllt wurde. Sie hat eine geteilte Frontscheibe und eine dicke Schnauze. Wer kennt sich aus? Wer weiß es? Vielleicht ein Opel? Die Tankstelle Funke Kaiser auf dem Bild wurde 1949/1950, wenige Jahre nach dem Krieg, erbaut. Sie war modern, strahlend weiß getüncht und richtig schick. Das Foto gab Gabriele Lichtenberg, geb. Funke Kaiser, dem Ur-Weidkämper Heinz Werner Kreul, der für die Serie „Fundstücke“ das bald 70 Jahre alte Zeitdokument hervorholte. Kreul weiß viele Geschichten über den Weidkamp zu erzählen und zeigt dann und wann seine Bilder zum Beispiel in der Alten Cuesterey. Zurück zur „Tanke“. Die Tankstelle liegt genau gegenüber von Philippusstift und Friedhof.  Es gibt sie heute immer noch. Sie aber ist seit vielen Jahren geschlossen.

Wer alte Fotos hat, die er auf borbeck.de vorstellen möchte, sendet einfach einen guten Scan (Querformat) an borbeck.de und schreibt ein paar Stichwörter dazu. Wir kümmern uns dann um den Rest. Nur Mut, Leute!

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 5.