Also: Macht mal fertig, bitte.

0 27.08.2022

Alte Stadtpläne und Karten haben es Monica angetan. Und so hat sie die Hitzetage genutzt, um im kühlsten Raum der Wohnung zumindest mit dem Finger über die Landkarte zu reisen. So viel ist in diesen Tagen vom Emscherumbau und von der Renaturierung der Zuflüsse die Rede, dass es - neugierig geworden - richtig Spaß gemacht hat, Borbecks Bäche, so wie sie um 1900 Richtung Emscher plätscherten, aufzuspüren und mit den heutigen Verläufen zu vergleichen.

An der Grenze zwischen Bochold und Altendorf staunt man über den Sälzerbach, dem man hier auf rund 500 Metern Länge Tageslicht gönnt. Wie aus dem nichts taucht er am Jahnplatz auf. Ursprünglich entsprungen ist er wohl da, wo heute der südliche Krupppark ist, also an der Ecke Frohnhauser Straße/Berthold-Beitz-Boulevard. (So las ich es jedenfalls irgendwo).

Der Sälzerbach fließt in einem sehr tiefen Tal Richtung Borbecker Mühlenbach. Vor einigen Jahren noch staunte ich, von der Brücke über den Sälzerbach aus, darüber, dass Graureiher tief unten am Ufer standen und im Lokuspapier stocherten.

Heute ist die Brücke gesperrt. Man kann kaum noch erkennen, wo sie ist, so zugewuchert ist der Zugang. Gesperrt ist sie, seitdem man dort im Zuge des Emscherumbaus begonnen hat, ein Riesenriesenriesen-Regenrückhaltebecken zu bauen. Das ist längst fertig. Und auch über die Baustraße, die den Jahnplatz durchschneidet, und die dort die ganze Gegend nicht schöner werden lässt, ist seit Monaten kein einziger Laster mehr gefahren.

Vielleicht könnte man den Asphalt jetzt wieder aus der Landschaft entfernen und die Brücke der Hagenbecker Bahn, die für Radler und Fußgänger so eine wunderbare Abkürzung ermöglichen würde, wieder freigeben?

Ich wüsste eine Reihe Leute, die zu Fuß unterwegs sind und darüber wirklich sehr, sehr dankbar wären.

Also, liebe Stadt, liebe Emschergenossenschaft oder wer auch immer zuständig ist: Macht mal fertig.

Bis dahin! Ihre und Eure Monica

P.S.: Das Foto übrigens lässt kaum erahnen, wo die Brücke herführt.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 5.